Vorklärung

Das Vorklärbecken (V = 1.244 m3) erfüllt die Aufgabe eines Absetzbeckens. Hier sinken die noch im Abwasser befindlichen, absetzbaren Stoffe zum Beckenboden und werden mit Hilfe eines Räumers in den Schlammtrichter geschoben. Schlammpumpen ziehen den Schlamm aus den Trichtern regelmäßig ab und fördern ihn in den Faulbehälter und zur weiteren Schlammbehandlung.
Am Ende des Vorklärbeckens wird die Abwassermenge auf die nachfolgenden zwei Straßen der biologischen Reinigung aufgeteilt: 55% der Abwassermenge fließt der "alten" Anlage (Biologie 1) zu, die restlichen 45% werden in der neu errichteten Biologie 2 weiterbehandelt.

Vorklärbecken